Kaugeräusch: Erdbeer-Kau-Kau

Das Kaugeräusch des Monats Mai 2016

erdbeere
Erdbeere = Sammelnussfrucht: Auf dem vergrößerten Blütenboden sitzen viele Nüsschen
halbe_erdbeere
Längs aufgeschnittene Erdbeere: Gut erkennbar sind der Zentralzylinder und die nach Außen führenden hellen Leitbündel

Das Wasser läuft bereits beim Riechen an der roten Frucht im Mund zusammen. Der süße erdbeertypische Duft ist so verlockend – da muss man einfach reinbeißen.

Beim Biss in die Erdbeere reizt der süß-saure Fruchtsaft die Geschmackspapillen auf der Zunge, die über 300 Aromen entfalten sich während des Kauens im Rachen. Eine wahre Geschmacksexplosion.

Ein weiteres Highlight ist die haptische und auditive Wahrnehmung beim Kauen: Die kleinen, harten Nüsschen auf der Oberfläche des saftigen Blütenbodens der roten Scheinfrucht knacken bei jeder Kaubewegung. Das macht Lust auf mehr.

Und hier das Kaugeräusch „Erdbeere“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*